Ein Aufruf an alle AMC-Mitglieder,

wir müssen mit unserem Büro umziehen! Ein neuer Standort ist schon gefunden, und fordern alle Mitglieder dazu auf  wer Lust und Zeit hat uns dabei zu helfen.

Der Umzug findet am 18.01.2020 um 08:00 Uhr statt.
Der neue Standort ist das ASB-Gebäude Auf dem Esch 6

Wir würden uns freuen wenn sich zahlreiche Mitglieder beim Helfen finden würden.

Mit freundlichen Gruss
Der Vorstand des AMC Diepholz e.V

Hallo Liebe Motorsportler des AMC-Diepholz,

Hier einmal die Erläuterung und Zusammensetzung der Clubmeisterschaft:

Stand 11.2019

Der AMC Diepholz e.V. im ADAC schreibt für das Jahr 2019 in dieser Ausschreibung beschrieben interne Clubmeisterschaften für Mitglieder des Vereins aus.

  1. Grundlagen: Diese Ausschreibung ist die Grundlage der Clubmeisterschaft
  • Automobil
  • Kart
  • Sportwarte
  1. Teilnehmer: Teilnahmeberechtigt an den Clubmeisterschaften 2019 sind Mitglieder des AMC Diepholz e.V. im ADAC , die Ihren Beitrag für das Geschäftsjahr entrichtet haben. Clubmitglieder die während des laufenden Jahres aufgenommen werden, sind ab dem Aufnahmedatum wertungsberechtigt. Um gewertet zu werden ist der termingerechte Eingang der Ergebnislisten (mit der Starterzahl der Klassen) bis zum 15.01.2020 erforderlich. Verspätet eingehende Unterlagen können nicht mehr für das lfd. der Clubmeisterschaft 2019 herangezogen werden.
  2. Wertung: Ergebnisse , die zur Wertung herangezogen werden, sind nur „ in Wertung“ möglich.

An alle Fahrer des AMC-Diepholz,
wir bitten allen Teilnehmern, aus dem Kart und Automobilbereich, die an unserser Clubmeisterschaft Teilnehmen möchten, Ihre Ergebnislisten bis Mittwoch den 15. Januar per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax zukommen zu lassen. Auf der Jahreshauptversammlung werden diese dann für ihre besonderen Leistungen geehrt.

Mit freundlichen Grüßen

Euer AMC-Diepholz e.V

Die beiden Nachwuchsrennfahrer der Jugendgruppe des AMC Diepholz e.V. (im ADAC Weser-Ems e.V.) haben ihr erstes Jahr im norddeutschen ADAC Kart-Cup erfolgreich abgeschlossen. Mick Hartau aus Rehden ging mit seinem ca. 9 PS starken Zweitakt-Kart in der Klasse Bambini light an den Start. Der 9-jährige sicherte sich bereits 3 Rennen vor Schluss den Meistertitel. Im nächsten Jahr steigt er in die Klasse Bambini in der Regionalserie auf.

Yannik Witte – Sieger beim Bundesendlauf 2019 in der Schalterklasse KZ2

Der AMC Diepholz war auch dieses Jahr mit sechs Fahrern unter den 117 Teilnehmern beim ADAC Bundesendlauf 2019 in der Motorsport Arena Oschersleben vertreten. Zudem zählte die Veranstaltung auf der 1.018 Meter langen und schnellen Strecke zum ADAC Kart Cup, der in diesem Jahr im Rahmen der ADAC Regionalserie des NAKC auch vom AMC Diepholz e.V. im ADAC ausgerichtet wurde.