Nächster AMC-Diepholz - Termin:

Wichtige Neuigkeit!!

Spargelessen
am 27. Mai 2019
(Landhaus Milbe)

***51. ADAC Kartrennen Diepholz (Kart-Cup) 2019***
Ausschreibung und Nennformular ist nun unter Kartrennen verfügbar!
jetzt Online nennen!

Nächste Montagsrunde:

am 03.06.2019 19:00 Uhr Dieselstr. 20 49356 Diepholz

Mit Geschick und Speed! - Der AMC Diepholz e.V. stellt beim Heimspiel zwei Klassensieger.

Einen guten Auftakt erlebten im ersten ADAC Weser-Ems Jugend Kart Slalom Lauf am letzten Sonntag 74 Jugendliche auf dem Gelände des Autohauses Anders in Diepholz. In sechs verschiedenen Klassen (K0 - K5) wurde im Alter von 6 bis 18 Jahren um Pokale und Sachpreise gefahren. Natürlich hätte man sich höhere Temperaturen und einen sonnigen Frühlingstag gewünscht, doch das konnten Organisationsleiter Jürgen Everding und Slalomleiter Heiner Heuer leider nicht umsetzen. Ansonsten lief die Veranstaltung fast reibungslos. Nur ein Batteriedefekt in der Zeitnahme ließ die Veranstaltung am Anfang einmal ins Stocken geraten. Nach der Behebung des Problems sollten alle Verantwortlichen, Helfer und Offizielle den vorgegebenen Zeitplan ohne Verzögerungen ablaufen lassen.

Auch ein wenig Abwechselung gab es für die Kids im Rahmenprogramm, eine Hüpfburg die immer gut besucht war, sorgte für eine Menge Spaß.

Sportlich lief es für die vier Jugendlichen aus der Jugendgruppe des heimischen AMC auch zufriedenstellend. Robin und Finn Kirchner gaben in der Klasse K3 ein ordentliches Debüt das Höheres erwarten lässt. Der erste der zwei AMC Klassensieger hieß Jason Leck aus Diepholz der sich so den Youngster Cup sicherte, den zweiten Klassensieger gab es mit Yannik Harpenau in der K5 der Klasse der Ältesten, mit zwei fehlerfreien Läufen und der zweit und viertbesten Laufzeit. Dabei hatte sich der Steinfelder noch am Tag zuvor zwei Laufsiege im REC Cup in Faßberg auf der Rundstrecke erfahren. Bei der Siegerehrung gab es für die Besten Pokale und auf dem Podium auch noch die AMC-Cap's. Zudem durften sich alle Teilnehmer eine Ergebnisliste und ein T-Shirt abholen.

Der AMC Diepholz e.V. sagt nochmal Danke an alle Helfer und freut sich aber auch bereits auf sein 51. Kartrennen in Oschersleben am 29/30. Juni wo der ADAC Kart Cup mit über 100 Teilnehmern durchgeführt wird.

Jannik Harpenau vom AMC Diepholz
gelingt „Triple“ am vergangenen Wochenende

Diepholz/Fassberg. Dem Steinfelder Jannik Harpenau vom AMC Diepholz e.V. (im ADAC Weser-Ems) gelang am Wochenende ein motorsportliches Triple. Am Samstag nahm er in Fassberg am Rundstrecken-Einsteiger-Cup (REC) teil. Mit einem sauberen Qualifying konnte er sich die Poleposition sichern und anschließend souverän beide Wertungsläufe dominieren. Dadurch liegt er weiterhin an der Spitze der Meisterschaftswertung. Am Sonntag ging er dann beim Jugendkartslalom in Diepholz an den Start und fuhr trotz fehlendem Slalomtrainings den dritten Sieg an dem Wochenende ein.

AMC Fahrer erfolgreich beim Auftakt
des Norddeutschen ADAC Kart-Cup

Diepholz/Fassberg. Der Auftakt des Norddeutschen ADAC Kart-Cup NAKC vergangenes Wochenende in Fassberg im Landkreis Celle verlief aus Sicht des AMC Diepholz e.V. (im ADAC Weser-Ems) sehr erfolgreich. Mick Hartau aus Rehden konnte mit einem Tagessieg in seiner Klasse „Bambini light“ die ersten 75 Meisterschaftspunkte einfahren. Mit 3 Laufsiegen die höchste zu erreichende Punktzahl. Leon Oldewage fuhr im Qualifying zunächst nur auf den 9. Startplatz. Der 16jährige verbesserte sich im ersten Lauf aber schon auf den 6. Platz und fuhr im zweiten Lauf nach einer Setup-Optimierung sogar auf Rang vier, musste aber im dritten Lauf nach einem schlechten Start auf der Außenposition drei Plätze einbüßen und beendete diesen auf Platz 6 liegend. In der Tageswertung belegte er in seiner Klasse „X30 Senior“ schließlich einen guten fünften Platz, punktgleich mit dem viertplatzierten. Ebenfalls in Fassberg für den AMC am Start gewesen: Bastian Barlage aus Asendorf. Der 16jährige sammelte bereits im vergangenen Jahr erste Erfahrungen im NAKC. Trotz eines Motorschadens im Warm-up und weiteren daraus entstandenen Defekten an seinem Kart, konnte er durch seine gute Leistung und nach spannenden Positionskämpfen den Tagessieg in der Klasse „Rotax junior“ erringen. Durch seine 3 Laufsiege fährt auch er mit der Höchstpunktzahl von 75 Punkten auf seinem Meisterschaftskonto nach Hause. Den nächsten Einsatz haben die jungen Rennfahrer dann am 2. Juni beim zweiten Wertungslauf des NAKC in Harsewinkel (NRW).

Hinweis: mit STRG +/- kann man diese Seite auf den Bildschirm anpassen

Mitglied werden?

Satzung
AMC Diepholz

Unsere Partner